___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Ein 49-jähriger Wittenberger erhielt am Dienstag einen Anruf, in welchem ihm mitgeteilt wurde, dass er mehrere Tausend Euro gewonnen hätte. Um das Geld zu erhalten, solle er allerdings Gutscheinkarten im Wert von mehreren Hundert Euro kaufen und dem Geldboten übergeben.

Der Schwindel flog erst auf, als der Mann versuchte, sich für den Kauf der Gutscheinkarten von Anderen Geld zu leihen. Daraufhin erstattete er eine Strafanzeige wegen versuchten Betruges.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben


Neue Beiträge:


Pkw kracht gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Pkw kracht gegen Baum – Fahrer schwer verletzt

Kletzke. Der Pkw-Fahrer war in dem Autowrack eingeklemmt. Gleichzeitig kam es zu einer Rauchentwicklung am Wagen. Bei der Unfallaufnahme entdeckten die Polizisten vermutlich drogenähnliche Substanzen im Fahrzeug.

Merkel: Deutschland stehen schwere Monate bevor

Merkel: Deutschland stehen schwere Monate bevor

Deutschland steht bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie nach Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einer schwierigen Phase.

Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab

Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab

Auf der Fahrt zum Arbeitsplatz haben zum Wochenstart viele Pendler im Rhein-Main-Gebiet die Proteste gegen den A49-Weiterbau zu spüren bekommen. An mehreren Autobahnbrücken seilten sich Umweltaktivisten ab und brachten den Verkehr ins Stocken.

Jetzt lesen:  Prignitzerin fällt auf Spendenbetrug im Internet rein