Lesezeit: 2 Minuten

Steffenshagen. Zum „Osterhasen“ nach Mertensdorf fuhren am Mittwoch, 10. April, die kleinen und großen „Hummeln“ aus der Steffenshagener Kita „Hummelburg“. Pünktlich um 9 Uhr nach dem Frühstück standen zwei Kutschen vor der Kita. Das war für die Kinder eine Überraschung und die Freude war riesengroß, berichtete die Kitaleiterin Carola Zygowski.

Osterhase  versteckte kleine Geschenke

In Mertensdorf angekommen, wartete Familie Schulz schon auf die Steffenshagener „Hummeln“. Familie Lothar Schulz betreibt eine Schweine- und Rinderzucht. Bei einem Rundgang konnten die Kinder hautnah das Leben der Sauen mit ihren Ferkeln erleben. Das war ein reges Getümmel.

DSCI0097

In der Zwischenzeit war der Osterhase auf dem Spielplatz und versteckte kleine Geschenke. Alle Kinder suchten voller Begeisterung und freuten sich über die Körbchen. Das Spielen kam natürlich auch nicht zu kurz. Einmal andere Spielgeräte als in der Kita – die mussten doch ausprobiert werden.

Würstchen mit Brötchen zur Mittagszeit

Zur Mittagszeit gab es Würstchen mit Brötchen. Als Kompott hatte Karin Schulz noch leckeren Schokopudding gekocht. Nach dem Essen standen die Kutschen wieder bereit und brachten die Gruppe wieder in die Kita zurück. „Es war ein gelungener Tag und wir sagen nochmals Danke an Herrn Röwe und Herrn Prill mit ihren Pferden und natürlich an Familie Schulz“, so Kitaleiterin Carola Zygowski nach dem Ausflug.

SAM_7781

 

Quelle: Stadt Pritzwalk
Foto: Privat

 


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!