Lesezeit: < 1 Minute

Lindenberg. Von Karfreitag bis Ostermontag laden die Eisenbahner der Pollo-Museumseisenbahn wieder zu den beliebten Osterfahrten für die ganze Familie in die Prignitz ein. Die historischen Züge verkehren stündlich von 10 bis 16 Uhr ab Lindenberg, einem Ortsteil der Gemeinde Groß Pankow (Prignitz).

Nach einer 20-minütigen Fahrt wird der idyllisch im Wald gelegene Bahnhof Brünkendorf erreicht. Während des dortigen einstündigen Aufenthaltes bleibt Zeit für einen kleinen Imbiss mit herzhaften und süßen Leckereien, den die Gaststätte ,,Zur Hexe“ aus Groß Woltersdorf anbietet.

Osterhase hat Überraschungen im Wald versteckt

Die kleinen Fahrgäste schauen unterdessen, was der Osterhase im benachbarten Waldstück für sie versteckt hat. Im Bahnhofsgebäude freuen sich die Vereinsmitglieder mit einem kleinen Ostermarkt auf Ihren Besuch. Anschließend fahren Sie wieder mit dem Museumszug nach Lindenberg zurück, wo das Kleinbahnmuseum und die Feldbahn Sie erwarten.

Die Fahrkarten zum Preis von sechs Euro, Kinder bis 12 Jahre zahlen die Hälfte, erhalten Sie vor Abfahrt in Lindenberg. Eine Familienkarte wird zu diesen Sonderfahrtagen nicht angeboten, da im Fahrpreis eine Osterüberraschung für die Kinder enthalten ist.

Eine vorherige Reservierung der Tickets ist nicht notwendig. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite unter www.pollo.de.

Quelle: Prignitzer Kleinbahnmuseum Lindenberg e.V.
Foto: Ronald Meissner


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!