Lesezeit: 2 Minuten

Pritzwalk. Sie haben sich um die Stadt Pritzwalk verdient gemacht: Martina Liedtke und Godert Wuttke erhielten im Kaminzimmer der Bibliothek die Ehrenurkunden und durften sich ins Ehrenbuch der Stadt eintragen.

Die Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Innenstadt und der Techniklehrer am Pritzwalker Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium sollten eigentlich schon zum Bürgerempfang im Februar ausgezeichnet werden, doch da waren beide verhindert.

Ausgezeichnete Ideen für die Innenstadt

Martina Liedtke und ihre Mitstreiter von der IG Innenstadt verstehen es seit Jahren, den Kundinnen und Kunden in Pritzwalk immer wieder neue Erlebnisse zu bieten, heißt es in der Laudatio, die Bürgermeister Dr. Ronald Thiel hielt:

„Mit großem persönlichen Einsatz sorgt Frau Liedtke dafür, dass die vielen guten Ideen der Vereinsmitglieder umgesetzt werden können.“ Für das ‚Herbstleuchten‘ und andere Initiativen gab es mehrfach Preise, etwa bei der City-Offensive Nordwestbrandenburg der Industrie- und Handelskammer Potsdam.

Praxis-Einblicke für Gymnasiasten

Godert Wuttke machte sich auf einem ganz anderen Feld um die Dömnitzstadt verdient. Der Techniklehrer schafft es, Gymnasiasten in die praktische Arbeit einzubinden und darüber hinaus die Brücke zu den Ingenieurwissenschaften zu schlagen.

„In der Schülerfirma ‚Holzaufholz‘ vermitteln Sie zudem grundlegende Kenntnisse in Betriebswirtschaft und anderen wichtigen Aspekten moderner Unternehmensführung“, lobte der Bürgermeister.

Bei der Ideen-Expo in Hannover

Mit interessierten Schülerinnen und Schülern konstruierte Godert Wuttke Windräder, deren Rotor-Oberfläche sich verändern lässt. „Mit dieser potenziell bahnbrechenden Idee qualifizierte sich das Schülerinnenteam aus unserer Stadt für die Ideen-Expo in Hannover – übrigens als einziges einer ostdeutschen Schule“, hieß es weiter.

Nach dem Überreichen der Urkunden trugen sich beide Ausgezeichneten ins Ehrenbuch der Stadt ein. „Ich freue mich, wenn sich die Bürger auch in ihrer Freizeit engagieren“, sagte Dr. Ronald Thiel. Auf beide Geehrten treffe das in besonderem Maße zu.

Quelle: Stadt Pritzwalk
Foto: Andreas König


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!