___STEADY_PAYWALL___

Perleberg. Eine 76-jährige Prignitzerin erhielt am Montag einen Telefonanruf von einer Frau, die sich als ihre Enkeltochter vorstellte. Sie bat die Seniorin um 38.000 Euro für eine größere Anschaffung.

Die 76-Jährige hatte jedoch Zweifel, ob es sich bei der Frau am Telefon tatsächlich um ihre Enkelin handelt. Sie gab an, der Frau kein Geld zu geben und beendete das Telefonat.

Im Anschluss erstattete sie Strafanzeige wegen versuchten Betruges bei der Polizei.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Mehrere Autos in Meyenburg aufgebrochen - Diebe stehlen Werkzeuge


Neue Beiträge:


Messerattacke vor Dönerimbiss – 32-Jähriger in Untersuchungshaft

Perleberg. Nach einer Messerattacke vor einem Dönerimbiss in Perleberg sitzt ein 32 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Ein Richter hat gegen ihn einen Haftbefehl erlassen. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen 25-Jährigen mit einem Messer tödlich verletzt zu haben.

Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]

Jetzt lesen:  B103 voll gesperrt: Pkw mit Lkw frontal kollidiert