Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. In einem Waldgebiet nahe der Ortschaft Rossow (bei Wittstock/Dosse) wurde am Dienstag gegen 17.40 Uhr ein Feuer gemeldet. 15 Kameraden der Feuerwehr kamen zum Einsatz und löschten letztlich etwa 250 Quadratmeter Waldboden.

am Mittwochmorgen mussten die Feuerwehren erneut in das Waldgebiet ausrücken. In der Nähe des Brandortes war erneut ein Feuer ausgebrochen. Diesmal wurden etwa 1.000 Quadratmeter Waldboden in Mitleidenschaft gezogen.

Schaden von mehreren Tausend Euro

Nach dem Löscheinsatz mit 19 Kameraden wurde der Brandort kriminaltechnisch untersucht. Wegen Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt die Kriminalpolizei.

Nach ersten Erkenntnissen wird der entstandene Sachschaden auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!