___STEADY_PAYWALL___

Seehausen. Zu einem Brand auf dem Gelände einer Milchviehanlage bei Seehausen wurden vergangene Woche die Feuerwehren aus Beuster, Schönberg, Neukirchen und Seehausen sowie die Polizei gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus bislang unbekannter Ursache Restfutter, welches auf dem Außengelände gelagert wurde, in Brand geriet. Eine Gefährdung für Personen, Tiere oder anliegende Objekte bestand dabei nicht. Der Brand konnte durch die Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es entstand geringer Sachschaden.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  26-Jähriger liefert sich wilde Verfolgungsfahrt mit der Polizei


Neue Beiträge:


Merkel: Deutschland stehen schwere Monate bevor

Merkel: Deutschland stehen schwere Monate bevor

Deutschland steht bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie nach Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einer schwierigen Phase.

Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab

Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab

Auf der Fahrt zum Arbeitsplatz haben zum Wochenstart viele Pendler im Rhein-Main-Gebiet die Proteste gegen den A49-Weiterbau zu spüren bekommen. An mehreren Autobahnbrücken seilten sich Umweltaktivisten ab und brachten den Verkehr ins Stocken.

Pkw-Fahrer übersieht Motorrad – 54-Jähriger tödlich verunglückt

Gartow/Trebel. Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall in den Graben neben der Fahrbahn geschleudert. Sein Zweirad zerriss in mehrere Teile. Die Bundesstraße 493 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Jetzt lesen:  Bücherregal brennt in Wohnung - Mieter rettet Bewohner das Leben