Lesezeit: < 1 Minute

Seehausen. Zu einem Brand auf dem Gelände einer Milchviehanlage bei Seehausen wurden vergangene Woche die Feuerwehren aus Beuster, Schönberg, Neukirchen und Seehausen sowie die Polizei gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus bislang unbekannter Ursache Restfutter, welches auf dem Außengelände gelagert wurde, in Brand geriet. Eine Gefährdung für Personen, Tiere oder anliegende Objekte bestand dabei nicht. Der Brand konnte durch die Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es entstand geringer Sachschaden.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!