___STEADY_PAYWALL___

Wittstock/Dosse. Das Wittstocker Blasorchester startet traditionell mit einem Frühlingskonzert in die Saison. Dieses findet in diesem Jahr erstmals auf dem Marktplatz von Wittstock/Dosse statt. Freunde der Blasmusik sollten sich deshalb den Samstag, 20. April 2019, bereits jetzt vormerken. An diesem Tag erklingen ab 15 Uhr bei dem Auftritt wieder bekannte Melodien sowie neue Stücke aus dem Repertoire des Ensembles.

Bereits seit 13 Jahren eröffnen die Musikerinnen und Musiker ihre Spielsaison mit einem Konzert, welches eigentlich in der Wittstocker Stadthalle stattfindet. In diesem Jahr jedoch wird im Zuge der Landesgartenschau das „Schaufenster ländlicher Raum“ auf dem Marktplatz der Veranstaltungsort für Aktionstage, Feste und Konzerte.

Innenstadt soll an Wochenenden belebt werden

Den Auftakt dieser Veranstaltungsreihe bildet deshalb zwei Tage nach der Eröffnung der Landesgartenschau der Auftritt des Blasorchesters. Abgerundet wird die Veranstaltung am Abend: Dann können sich die Besucher ab 18 Uhr auf Livemusik von den Bands „NOTeFALL“ und „Fire Fuckers“ freuen.

Jetzt lesen:  Das sind die besten Schüler des Abschlussjahrgangs an der Schule für Gesundheitsberufe

Bereits im Jahr 2017 wurde die Idee zum „Schaufenster ländlicher Raum“ mit dem Ziel entwickelt, die Innenstadt besonders an den Wochenenden zu beleben. In einer Infoveranstaltung wurden Vereine, Ortsteile und Institutionen von einem Jahr aufgerufen, sich an der Gestaltung dieser Programmreihe aktiv zu beteiligen.

24 Wochenenden mit attraktiven Projekten

Aus allen Vorschlägen und Hinweisen haben die Mitarbeiter des Amtes für Bildung, Jugend und Kultur der Stadtverwaltung Wittstock/Dosse in den vergangenen Monaten ein Programm entwickelt, das jetzt vollständig vorliegt. An insgesamt 24 Wochenenden verschiedene Akteure eine Vielzahl von attraktiven Projekten und interessanten Aktionen. Themen dabei sind unter anderem Bildung, Sport, Wirtschaft, Kultur oder Gesundheit.

Jetzt lesen:  Vergangenheit und Zukunft einer kaum erforschten Denkmalgruppe

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Weltärztebund-Vorsitzender: Bei 20 000 Neuinfektionen droht erneuter Lockdown

Weltärztebund-Vorsitzender: Bei 20.000 Neuinfektionen droht erneuter Lockdown

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, erwartet für den Fall eines weiteren Anstiegs der Corona-Zahlen eine kritische Schwelle bei 20 000 Neuinfektionen pro Tag. Grund: Die Gesundheitsämter wären überlastet. [Video]

Das ist der neue Kinder- und Jugendbeauftragte in Kyritz

Kyritz. Seine Aufgaben sind der Aufbau, die Unterstützung und Begleitung von unterschiedlichen Netzwerken, in denen Kinder und Jugendliche aktiv mitwirken können. Er möchte einen Prozess starten, um die verschiedenen Generationen zusammenzubringen.

Jetzt lesen:  "Unser Dorf hat Zukunft": Holzhausen räumt bei Wettbewerb ab
Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Der Bau des Zaunes zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest an der Grenze zu Polen geht in den Endspurt. Bis Ende November soll er stehen und das Einschleppen der für Schweine tödlichen Seuche aus Polen verhindern. [Video]