Lesezeit: 2 Minuten

Perleberg. Bürgermeisterin Annett Jura stellte vor wenigen Tagen im Rahmen eines Pressetermins die beiden zukünftigen Auszubildenden bei der Stadt Perleberg vor. Frau Désirée Dahms (17 J.) und Herr Andreas Bauer (22 J.) setzten sich gegen insgesamt 24 Bewerberinnen und Bewerbern durch.

„Vor allem im Vorstellungsgespräch im Februar diesen Jahres haben die beiden durch ihre Antworten und das persönliche Auftreten überzeugt“, bestätigte Annett Jura. Beide beginnen im Sommer ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r am 01. August.

Désirée Dahms hat schon immer gern am Schreibtisch gesessen

Désirée Dahms informierte im Gespräch, dass sie bereits als kleines Mädchen schon gern am Schreibtisch gesessen und schriftliche Ausarbeitungen vorgenommen hatte.

Sie wusste bereits vorher, dass sie nach dem zukünftigen Abschluss an der Oberschule in Wittenberge, in die Verwaltung gehen möchte und das hat nun auch geklappt, bestätigten ihre Eltern Falk und Simone Dahms.

Andreas Bauer absolvierte zuvor seinen Bundesfreiwilligendienst

Bei Andreas Bauer war es etwas anders. Nach seinem Abitur am Wittenberger Oberstufenzentrum war er im Rahmen seines Bundesfreiwilligendienstes eineinhalb Jahre beim Deutschen Roten Kreuz.

Dort wurde er in die Verbandsarbeit eingebunden und hat dadurch Einblicke in die Verwaltungsarbeit erhalten. Im Gespräch bestätigte er, dass dabei in seinem Kopf eine Umorientierung stattgefunden und er sich dadurch für die Ausbildung in der Verwaltung entschieden hat.

Quelle: Stadt Perleberg


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!