Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Einen farbenfrohen Anblick bietet derzeit der Schulplatz vor der Oberschule in Wittenberge. Für die vielen Farben sorgen hier die derzeit blühenden Narzissen sowie schwarze und weiße Tulpen. Etwa 5000 Blumenzwiebeln wurden bereits im November vergangenen Jahres von Mitarbeitern der Gärtnerei Haering und den Schülern und Schülerinnen der Klasse 7.3 der Wittenberger Oberschule gepflanzt.

Das ehemals triste und versiegelte Areal an der Scheunenstraße / Ecke Müllerstraße wurde in Zusammenarbeit der Oberschüler, des städtischen Bauamts und des Landschaftsarchitekten Hagen Roßmann seit 2016 neu gestaltet. Gepflegt werden die entstandenen Hochbeete ebenfalls von den Schülern und Schülerinnen sowie den Mitarbeitern des Stadtbetriebshofes.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!