Wittenberge. Eine 80-jährige Wittenbergerin erhielt am Montag gegen 15.40 Uhr einen Telefonanruf von einer ihr unbekannten Frau. Die Seniorin gab an, dass die Anruferin mit osteuropäischem Akzent gesprochen hätte.

Die unbekannte Frau erzählte der 80-Jährigen, dass eine Frau überfallen worden sei und es danach Hinweise darauf gegeben hätte, dass die Wittenbergerin das nächste Opfer sein würde. Dann versuchte die Anruferin, der Seniorin die Bankdaten zu entlocken. Die 80-Jährige ging jedoch nicht darauf ein und beendete das Telefonat.

Ähnlicher Vorfall in der Elbestadt

Einen ähnlichen Anruf erhielt gegen 16.30 Uhr eine 81-jährige Wittenbergerin. Auch hier versuchte die mit osteuropäischem Akzent sprechende Unbekannte, bei der Seniorin die Bankdaten zu erfragen.

Jetzt lesen:  Wittenberge: Sandfurttrift teilweise voll gesperrt

Hier gab die Anruferin sogar vor, bei der Kriminalpolizei zu sein. Die 81-Jährige erwiderte, dass sie ihren Mann ans Telefon holen würde. Daraufhin beendete die Unbekannte das Telefonat.

Beiden Frauen entstand kein Sachschaden. Sie meldeten sich anschließend bei der Polizei und erstatteten Strafanzeige.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland, Neue Quarantäne-Regelungen, Berliner Flughafen BER, der Nutri-Score und Änderungen bei der Kfz-Steuer – es gib neue Gesetze und Regelungen im November 2020 in Deutschland. [Video]

Jetzt lesen:  33-Jähriger setzt Fußmatte in Brand

Du immer mit deiner Wende: Diskussionsabend im Kultur- und Festspielhaus

Wittenberge. Im Rahmen einer thematischen Darstellung im Stadtmuseum zeigten die Wittenberger nicht nur ein reges Interesse an der Ausstellungen, sondern auch ein großes Bedürfnis, über den Aufbruch und Anfang 1989 zu sprechen. Dafür hatten sie jetzt die Gelegenheit und die Aufarbeitung der Ereignisse ist noch lange nicht zu ende.

Naturschutz auf dem Stundenplan: Schulklasse im Einsatz für eine lebendige Elbe

Wanzer. Die sechste Klasse des Osterburger Gymnasiums widmete sich vor wenigen Tagen den Neupflanzungen rund um das Abgrabungsgewässer in der Hohen Garbe. Zum Schutz gegen Wildverbiss durch Rehe legten die 22 Jungen und Mädchen eine schützende, dornige Schlehenschicht um die Jungpflanzen. Hier war voller Körpereinsatz gefragt.

Jetzt lesen:  Vorfahrt missachtet: Pkw und Lkw verunglücken bei Unfällen in Wittenberge
Endlich der erste Schnee: Wann kommt er zu uns nach Deutschland?

Endlich der erste Schnee: Wann kommt er zu uns nach Deutschland?

Wir schauen uns die Entwicklung bis Mitte November an. Wann wird es kühler und wo gibt es den ersten Wintereinbruch? Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]

Pritzwalk: Markt „Knieper und Regionales“ abgesagt

Pritzwalk. Trotz der Absage kann die typische Prignitzer Spezialität über die bekannten Bezugsquellen erworben werden.