___STEADY_PAYWALL___

Jabel. Den Tag des offenen Gartens in der Prignitz wollen die Rosenfreunde wieder einmal für den beliebten Pflanzentausch nutzen. Gastgeberin dafür ist am Sonntag, 5. Mai, ab 13 Uhr die Rosenfreundin und Inhaberin der Erlebnisgaststätte in Jabel, Petra Puls. Sie öffnet selbst ihren Garten und ihre Gaststätte und bietet den Rahmen für die öffentliche Veranstaltung der Rosenfreunde.

Zum Pflanzentausch sind auch Garten- und Pflanzenfreunde, die nicht Mitglied im Freundeskreis sind, eingeladen. Gern gesehen ist, wer Pflanzen aus seinem eigenen Garten abgeben oder tauschen möchte. Wer keine eigenen Pflanzen dabei hat, kann welche gegen eine Spende bekommen. Die Spende wird – wie schon in den vergangenen Jahren – für öffentliche Projekte der Rosenfreunde verwendet.

Jetzt lesen:  Einbrecher entleeren zwei Feuerlöscher in Gebäude

Treff: Sonntag, 5. Mai, ab 13 Uhr, Erlebnisgaststätte „An der grünen Oase“ bei Rosenfreundin Petra Puls, Dorfstraße 20, 16909 Heiligengrabe/Ortsteil Jabel, Tel. 03394/405966 und 0173/2391569.

Quelle: Veranstalter (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]

Jetzt lesen:  Kulturhaus Wittenberge: Jazz im Keller im November 2020 kann stattfinden
Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War’s das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne. [Video]

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Im Rahmen der mehrtägigen Übung «Heidesturm 2020» haben Bundeswehrsoldaten bei Tangermünde in Sachsen-Anhalt mit 250 Mann und mehr als 100 Fahrzeugen die Elbe überquert. [Video]