___STEADY_PAYWALL___
» Runde 1 des beliebten Abfallparcours ist absolviert

Wittenberge. Der „Abfallparcours5“ ist am Mittwoch nun bereits im 15. Jahr neu gestartet worden. Hierbei handelt es sich um eine Rallye rund um den Wittenberger Friedensteich für die Kinder der 5. Klassen aus Prignitzer Grundschulen. An fünf Stationen waren Aufgaben zur Abfallentsorgung zu lösen – von der richtigen Sortierung für den gelben Sack über die Sperrmüllsammlung, die Kompostierung von Bioabfällen bis hin zur Schadstoffsammlung. Den Höhepunkt bildete eine wilde Müllverkippung, die ordnungsgemäß auseinandersortiert und richtig zugeordnet werden sollte.

„Die verrückte Klasse“ 5b aus Meyenburg freut sich über den Tagessieg.

Sieger und damit Gewinner des Tagespokals sowie einer Prämie für die Klassenkasse ist die schnellste Gruppe mit den wenigsten Fehlern. Am ersten Termin war das „Die verrückte Klasse“ (5b) der Grundschule Meyenburg, die jubelnd ihren Sieg feierte. Aber auch die unmittelbaren Verfolger, „Die Müllis“ und „Die Müllmonster“ – die Klassen 5a und 5c der Grundschule „Geschwister Scholl“ Perleberg –, konnten eine Prämie mit nach Hause nehmen. Außerdem erinnert alle Kinder eine persönliche Teilnehmerurkunde an diesen Tag.

Jetzt lesen:  Corona-Infektionen in der Prignitz - Landkreis ergreift erste Maßnahmen
Weiter geht es schon in wenigen Tagen

Weiter geht’s am 15. Mai mit Kindern aus weiteren fünf Schulen. Nach dem dritten Termin am 22. Mai 2019 haben dann in diesem Jahr 423 Schülerinnen und Schüler einen luftigen Unterrichtstag im Grünen beim „Abfallparcours5“ verbracht.

Übrigens, unterstützen die Mitarbeiter des Bereiches Abfallwirtschaft/ÖPNV der Kreisverwaltung Prignitz tatkräftig diese Veranstaltung, indem sie die einzelnen Stationen betreuen und den Kindern als Ansprechpartner zur Seite stehen. Deshalb ist die Abteilung am 15. und 22. Mai nicht in ihren Büroräumen bzw. telefonisch erreichbar.

Quelle: Landkreis Prignitz (inkl. Fotos)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Baustart für die neuen Parkplätze an Pritzwalker Hort und Kita


Neue Beiträge:


Pkw kracht gegen Baum – Fahrer verstirbt an Unfallstelle

Ganzlin. Der 42 Jahre alte Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die alarmierten Feuerwehrleute aus dem Wrack befreit werden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten

Wittenberge. Über 4.000 Kilometer legte der Journalist Reinhard Pantke in zwei Reisen allein per Fahrrad von Mai bis September in Norwegen und Schweden zurück. Im Winter geht es ohne Fahrrad durch tief verschneite Traumlandschaften über denen geheimnisvolle Nordlichter flackern. Davon hat er viele Bilder und Filme mitgebracht.

Jetzt lesen:  Neuer Höchststand an Corona-Neuinfektionen in der Prignitz

100 Gastronomie-Gutscheine für 100 Ehrenamtler

Kyritz. In diesem Jahr stellte und stellt die Corona-Pandemie auch die Ehrenamtsarbeit vor ganz besondere Herausforderungen. Bürgermeisterin Nora Görke hat sich daher mit den Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung darauf verständigt, die Leistung der Ehrenamtler in den Vereinen, den Ortsteilen und der Nachbarschaftshilfe auf besondere Weise zu würdigen. Aber auch die Gastronomen sollen dabei nicht zu kurz kommen.