___STEADY_PAYWALL___
» Ute Freudenberg, City & Dirk Michaelis, Olaf Schubert und viele mehr in Wittenberge

Der Spielplan für das zweite Halbjahr 2019 ist erschienen. In der neuen Spielsaison warten bekannte Gesichter, beliebte Veranstaltungsformate aber auch einige Überraschungen auf die Gäste des Kultur- und Festspielhauses Wittenberge.

Anlässlich des 60. Geburtstages der Poplegende, lässt die ultimative Michael Jackson Tribute-Show „This is Michael” am 25. Oktober die Songs des Sängers aufleben. Am 16. November tritt dann Ute Freudenberg mit ihrer Band im Kulturhaus Wittenberge auf. Alle Hits werden im neuen akustischen Gewand gespielt. Mit dem Weihnachtsfest der Rockmusik sind am 14. Dezember City & Dirk Michaelis zu Gast.

Ute Freudenberg © Susanne Welscher

Als bekanntes Gesicht kehrt u.a. Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke mit dem Programm „Mord im geschlossenen Raum“ am 27. September zurück ins Kulturhaus. Ein Wiedersehen gibt es auch mit der Band Kokas. Gemeinsam mit Polaroid und Gästen laden die Kokas am 19. Oktober zum „Wohnzimmerkonzert 2.0“ ein. Ob Lyrik, Rap oder Comedy – der unterhaltsamste Live-Dichterwettstreit unserer Zeit kommt erneut nach Wittenberge. Am 2. November heißt es wieder „Best of Poetry Slam“.

Jetzt lesen:  Zooschule, Freianlagen, Kiosk: Bauarbeiten im Tierpark begannen

Musikalisch entführt „Die große Johann Strauß Gala“ alle Gäste am 29. September in die Welt des Walzerkönigs. Der Nachmittag wird vom Gala Sinfonie-Orchester Prag und dem Johann Strauß Ballett Prag gestaltet. Mit dem Goldenen Volksmusikherbst geht es am 23. Oktober schwungvoll weiter. Zu Gast sind u.a. Tony Marshall, Gaby Baginsky und Tommy Steiner. Das weltweit-bekannte Pasadena Roof Orchestra kommt mit der „50 Year Anniversary Tour“ am 6. November ebenfalls nach Wittenberge.

Die große Johann Strauß Gala © Klaus Wünsch

Aber nicht nur für Erwachsene, sondern auch für die Kleinen gibt es Programmpunkte, die die Herzen höher schlagen lassen. „Der kleine Drache Kokosnuss“  wird als Musical am 27. Oktober vom Theater Lichtermeer dargeboten. Kurzweilige Unterhaltung verspricht die Märchenaufführung „Das tapfere Schneiderlein“ des Jungen Staatstheaters Parchim am 20. und 21. November. Ebenfalls ein Erlebnis für die ganze Familie ist Tschaikowskis „Der Nussknacker“. Das Moscow Classic Ballett erweckt das Meisterwerk am 8. Dezember auf der Kulturhausbühne erneut zum Leben.

Jetzt lesen:  Grenzwert überschritten: Drei neue Corona-Fälle in der Prignitz

Aber auch das Comedy-Genre kommt nicht zu kurz: Die Lachmuskeln werden beim Auftritt von Olaf Schubert am 07. November mit seinem Programm „Sexy forever“ beansprucht. Der Vorverkauf für das berühmteste Beamten-Comedy-Duo on Tour „Baumann & Clausen: Tatort-Büro Wittenberge“ am 05. Januar 2020 ist ebenfalls bereits gestartet.

Olaf Schubert © Amac Garbe

Die neue Spielsaison bietet ab September abwechslungsreiche Veranstaltungen: Von Theater- und Musicalvorstellungen über Comedy bis hin zu Konzerten verschiedener Bands ist für alle Kulturliebhaber etwas Passendes dabei. Den Spielplan mit dem gesamten Programm sowie Karten für die genannten und zahlreiche weitere Veranstaltungen gibt es in der Touristinformation Wittenberge, Tel. 03877/929181/-82.

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge
Foto oben: City & Dirk Michaelis © MB Konzerte


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Spannende Ferien im Wittstocker Wald-Erlebnis-Camp


Neue Beiträge:


Messerattacke vor Dönerimbiss – 32-Jähriger in Untersuchungshaft

Perleberg. Nach einer Messerattacke vor einem Dönerimbiss in Perleberg sitzt ein 32 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Ein Richter hat gegen ihn einen Haftbefehl erlassen. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen 25-Jährigen mit einem Messer tödlich verletzt zu haben.

Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]