___STEADY_PAYWALL___

Marienfließ. Ein Holsteiner Warmblut und ein Pony (Beistellpferd) wurden am 14. Mai von einer Koppel in Frehne entwendet, Schaden ca. 22.000 Euro.

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei wurde bekannt, dass sich am Nachmittag des Tattages ein bislang unbekannter Mann im hinteren Bereich der Koppel befunden hatte, der mit einem schwarzen PickUp (älteres Modell) mit einem grünen Pferde-Anhänger mit grauer Plane herangefahren war.

Der Mann ist etwa 50 Jahre alt und hatte dunkles kurzes Haar. Er hatte eine stabile Figur und war etwa 1,60 bis 1,70 m groß.

» Wer hat diesen Mann gesehen oder kann Angaben zu dem Fahrzeug machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Prignitz unter der Telefonnummer 03876/7150 entgegen.

Jetzt lesen:  Zwei mexikanische Ärzte versorgen Team im Kreiskrankenhaus

Quelle: Polizei (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Merkel: Deutschland stehen schwere Monate bevor

Merkel: Deutschland stehen schwere Monate bevor

Deutschland steht bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie nach Aussage von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor einer schwierigen Phase.

Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab

Aktivisten seilen sich von Autobahnbrücken ab

Auf der Fahrt zum Arbeitsplatz haben zum Wochenstart viele Pendler im Rhein-Main-Gebiet die Proteste gegen den A49-Weiterbau zu spüren bekommen. An mehreren Autobahnbrücken seilten sich Umweltaktivisten ab und brachten den Verkehr ins Stocken.

Jetzt lesen:  Reise zu ausgewählten LEADER-Projekten in und um Wittstock

Pkw-Fahrer übersieht Motorrad – 54-Jähriger tödlich verunglückt

Gartow/Trebel. Der Motorradfahrer wurde durch den Aufprall in den Graben neben der Fahrbahn geschleudert. Sein Zweirad zerriss in mehrere Teile. Die Bundesstraße 493 war für mehrere Stunden voll gesperrt.