Lesezeit: < 1 Minute
» Treffpunkt: Freitag, 24. Mai, um 15 Uhr auf dem Burgvorplatz

Lenzen. Am Freitag, 24. Mai, lädt das Besucherzentrum Burg Lenzen um 15 Uhr zu einer geführten Radrundtour entlang der ersten großen Deichrückverlegung in Deutschland ein. Ziel der Tour sind die neu geschaffenen Überschwemmungsflächen an der Elbe direkt vor den Toren der Stadt Lenzen.

Dort entwickelte sich in den letzten Jahren ein Mosaik charakteristischer Auenlebensräume. Weitläufige Flutrinnen durchziehen das Gebiet – wertvolle Lebensräume für Amphibien und Fische sind hier entstanden und auch der Biber baut  seine Burgen.

Die Tour dauert etwa drei Studen

Vom Haltepunkt „Auenblick“ direkt auf dem Deich bietet sich ein wunderbarer Blick auf den „Bösen Ort“, die größte Flutrinne im Rückdeichungsgebiet und auf das Weideland der Liebenthaler Pferde, die im Projektgebiet grasen und aktiv die Landschaft gestalten.

» Die Tour dauert ca. drei Stunden und kostet sechs Euro, für Kinder (6-12 J.) zwei Euro. Wenn vorhanden, bringen Sie bitte ein Fernglas mit. Info und Anmeldung, Tel. 038792/1221

Quelle: BUND – Besucherzentrum Burg Lenzen (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!