___STEADY_PAYWALL___

Wittstock/Dosse. Ein 24-jähriger Wittstocker wurde am Mittwoch gegen 20.30 Uhr von einem Zeugen beim Diebstahl eines Ruderbootes im Ortsteil Berlinchen beobachtet. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den Mann und das Boot feststellen.

Dieser gab zunächst an, damit auf den Berlinchener See gefahren zu sein, um Schwäne zu beobachten. Er hatte auch sein Fahrrad eingeladen. Da er in dem Boot eine Bank und auch den Rumpf beschädigt hatte, führten die Beamten einen Drogenschnelltest durch, der positiv auf mehrere Betäubungsmittel reagierte.

Die Beamten nahmen eine Strafanzeige auf und übergaben das Boot dem Besitzer. Es entstand ca. 400 Euro Sachschaden.

Jetzt lesen:  Bücherregal brennt in Wohnung - Mieter rettet Bewohner das Leben

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Messerattacke vor Dönerimbiss – 32-Jähriger in Untersuchungshaft

Perleberg. Nach einer Messerattacke vor einem Dönerimbiss in Perleberg sitzt ein 32 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Ein Richter hat gegen ihn einen Haftbefehl erlassen. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen 25-Jährigen mit einem Messer tödlich verletzt zu haben.

Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Jetzt lesen:  Jugendliche beschmieren Gedenkstein - Zeuge ertappt 16-Jährigen

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]