Lesezeit: 2 Minuten

Wittstock/Dosse. Für die jüngsten Bewohner von Wittstock/Dosse gibt es in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm zum Kindertag: Am Samstag, 1. Juni, findet das Fest ab 14 Uhr auf dem Marktplatz im Rahmen von „Schaufenster ländlicher Raum“ statt. Dabei können sich die kleinen Gäste unter anderem auf Bastelangebote, Schminkstationen oder eine Zirkus-mit-mach-Aktion freuen.

Neben Geschicklichkeitsspielen gibt es auch Schach, kreatives Gestalten, eine Springburg und viele weitere Sport- und Freizeitangebote auf dem Marktplatz. Außerdem präsentieren sich die Jugendfeuerwehr mit einer Technikschau, der Imkerverein sowie der Kreisbauernverband zum Internationalen Tag der Milch.

Tag der Städtebauförderung

Eine weitere Besonderheit erwartet die Kinder um 15.30 Uhr, wenn „Onkel Oskars Puppenbühne“ wieder ein Stück aufführt. Die Puppenbühne wurde 1986 im Klub der werktätigen Jugend gegründet, hatte damals sechs Mitstreiter und spielte bis zur Schließung des Klubs Ende der 1980er Jahre. Zurzeit laufen die Proben für das Stück „Kasper und die blaue Wunderblume“, das am 1. Juni auf dem Wittstocker Marktplatz seine Premiere haben wird. 

Im Rahmen des Kinder- und Familientages findet in diesem Jahr auch der Tag der Städtebauförderung auf dem Marktplatz statt. Neben der Präsentation von sanierten Gebäuden und fachlicher Information dazu, ist für die jungen Besucher ein kindgerechtes Quiz zum Thema Sanierung vorbereitet. Die Fragen können beantwortet werden, wenn sich die Kinder den Marktplatz mitsamt seinen umliegenden Gebäuden ganz genau anschauen. Die Teilnehmer erhalten einen kleinen Preis.

Zahlreiche Helfer und Partner

Für die Durchführung des Festes am Kinder- und Familientag auf dem Marktplatz konnte die Stadtverwaltung Wittstock/Dosse wieder zahlreiche Helfer und Partner gewinnen. So unterstützen und begleiten die städtischen Kitas, Schulen, Vereine, die Jugendfeuerwehr und die Koordinatoren für nachhaltige Bildung die Spielangebote oder sichern die gastronomische Versorgung der Besucher.

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!