Lesezeit: 2 Minuten

Perleberg. Am 5. Juni, am internationalen Tag der Umwelt, startet in Perleberg die Aktion Stadtradeln 2019. Perleberg beteiligt sich in diesem Jahr erneut an der internationalen Aktion. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto „Klimaschutz unternehmen“. Im Fokus der Rundtouren, die auch in diesem Jahr wieder angeboten werden, steht das umweltbewusste Wirtschaften von Unternehmen und Händlern.

Aufgerufen sind alle, die in Perleberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, sich vom 5. bis 25. Juni auf das Fahrrad zu schwingen und gemeinsam für die Stadt so viele Kilometer wie möglich zu sammeln.

Der Auftakt, der zugleich die erste Rundtour beinhaltet, findet am Mittwoch, 05. Juni, um 14 Uhr auf dem neuen Spielplatz an der Rolandschule statt. Nach der offiziellen Eröffnung der Aktion lädt die Stadt interessierte Radler ein, gemeinsam mit ihnen auf eine Fahrradtour nach Quitzow zu gehen, wo der moderne Kuhstall der Agrargenossenschaft Quitzow besichtigt wird.

Eine weitere Tour findet am Freitag, 14. Juni, nach Wittenberge ins dortige Kaffee- und Teehaus statt (Start um 13 Uhr am Roland auf dem Großen Markt in Perleberg). Die dritte Tour führt die Radler am Sonntag, 23. Juni, über Spiegelhagen und Rosenhagen nach Lübzow, wo alle Teilnehmer gemeinsam dem Schweinezuchtbetrieb Cord-Kruse einen Besuch abstatten werden (Start um 9 Uhr am Roland auf dem Großen Markt in Perleberg). Zurück geht es dann über die Neue Mühle wieder zum Großen Markt.

» Wer noch nicht weiß, was er wie beim Stadtradeln tun muss, kann sich bei der Stadtinformation unter 03876/781 522 informieren. Dort sind alle Informationen übersichtlich in einem Flyer erhältlich.

Quelle: Stadt Perleberg (inkl. Fotos)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!