___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Ein 33-jähriger Prignitzer meldete sich am Donnerstag gegen 21.30 Uhr telefonisch bei der Polizei und gab an, Opfer einer Körperverletzung gewesen zu sein. Er war mit mehreren Personen in der Bad Wilsnacker Straße in Streit geraten.

Er flüchtete, als der Streit handgreiflich wurde, in ein Gebüsch. Dort wurde er dann von den vier bis fünf anderen Männern offenbar aufgespürt, geschlagen und getreten. Der 33-Jährige war am Kopf verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ein Atemalkoholtest ergab 1,92 Promille. Eine Strafanzeige wegen Körperverletzung wurde aufgenommen.


Wittenberge. Wenig später geriet ein 30-jähriger Mann gegen 22.45 Uhr mit seiner 29-jährigen Lebenspartnerin in der Ernst-Thälmann-Straße in Streit. Dabei kam es zu einer wechselseitigen körperlichen Auseinandersetzung, bei der er sie gewürgt haben soll.

Jetzt lesen:  Prignitzerin fällt auf Spendenbetrug im Internet rein

Ein 28-jähriger Verwandter der Frau wurde nach einer wechselseitigen Körperverletzung von dem 30-Jährigen mit einem Messer bedroht. Der 30-Jährige leistete gegenüber den hinzugerufenen Beamten Widerstand. Daraufhin wurde der 30-Jährige zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.

Da er unter Einfluss von Alkohol stand, wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Bei seiner Entlassung aus dem Gewahrsam erhielt er zusätzlich eine zehntägige Verweisung für die gemeinsame Wohnung.

Mehrere Strafanzeigen wurden aufgenommen, darunter auch der Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  26-Jähriger liefert sich wilde Verfolgungsfahrt mit der Polizei


Neue Beiträge:


Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War’s das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne. [Video]

Jetzt lesen:  Messerattacke vor Dönerimbiss - 32-Jähriger in Untersuchungshaft