Mann kettet Stofftier an Laterne und ruft rechtsgerichtete Parolen

Kyritz. Zeugen meldeten Sonntagabend gegen 19.10 Uhr einen Mann, der sich an einer Bushaltestelle im Ortsteil Bork in der Borker Straße aufhielt. Der Mann soll dabei mehrfach rechtsgerichtete Parolen gerufen haben.

Plötzlich nahm er aus seinem Fahrzeug ein Plüschtier und eine Metallkette und kettete damit das Stofftier an die Laterne. Auch hierbei rief er rechtsgerichtete Parolen. Die Polizeibeamten konnten den Mann nicht mehr an der Bushaltestelle oder in der Nähe des Tatortes feststellen.

Die Kripo führt die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens verfassungswidriger Organisationen.

Quelle: Polizei