___STEADY_PAYWALL___

Seehausen. Am Mittwochmittag bemerkte ein 79-jähriger Berliner gegen 11.55 Uhr auf der Bundesstraße 189 eine Rauchwolke an seinem Fahrzeug. Der Mann hielt daraufhin umgehend am Straßenrand an.  

Ein unbeteiligter Zeuge und ein zufällig vorbeifahrender Rettungswagen stoppten ebenfalls sofort und unterstützen den Mann beim Löschen des Feuers. Die Feuerwehr übernahm die restlichen Arbeiten.

Auslöser für den Pkw-Brand war ein technischer Defekt am Fahrzeug. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Quelle: Polizei (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Ausbau schreitet voran: Zwei neue WLAN-Hotspots in Kyritz


Neue Beiträge:


Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War’s das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne. [Video]

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Im Rahmen der mehrtägigen Übung «Heidesturm 2020» haben Bundeswehrsoldaten bei Tangermünde in Sachsen-Anhalt mit 250 Mann und mehr als 100 Fahrzeugen die Elbe überquert. [Video]

Jetzt lesen:  Tatverdächtiger nach versuchtem Raub auf Spielothek festgenommen