Das Delphi Tanzorchester lässt 20er Jahre aufleben

» Altberliner Cafégarten auf dem Paul-Lincke-Platz in Wittenberge

Wittenberge. Der Berliner liebt Musik und das Wittenberger Publikum steht dem in nichts nach. Deshalb bittet das Delphi Tanzorchester am 16. Juni um 15 Uhr die Besucher im „Altberliner Cafégarten“ Platz zu nehmen. Unter den Platanen vor dem Kultur- und Festspielhaus gibt es bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen exquisite Live-Musik.

Das Delphi-Tanzorchester aus der Hauptstadt lässt in einer musikalischen Revue die 20er und 30er Jahre wieder aufleben. Sängerin Susann Hülsmann entführt die Gäste mit ihrer charmanten, lebendigen Art und der Wandlungsfähigkeit ihrer Stimme in die musikalische Vielseitigkeit des Orchesters. Sie überzeugt frech und kokett im Stile der Goldenen Zwanziger. Begonnen bei verrückten Schlagern und Modetänzen reicht das Programm bis hin zu moderner Tanzmusik.

Karten für den „Altberliner Cafégarten“ gibt es im Vorverkauf in der Touristinformation Wittenberge, Tel. 03877/929181/-82 (auch auf Rechnung). Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in den Großen Saal des Kultur- und Festspielhauses verlegt. Kartenvorverkauf: 19 Euro inkl. Kaffeegedeck.

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge
Foto: Delphi Tanzorchester