Starker Staat für Innere Sicherheit

Wittenberge. Unter dem Motto „#starkerstaat: Mehr Personal, schnellere Verfahren“ machte am Donnerstag die CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit ihrer Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Fraktion“ in der Alten Ölmühle in Wittenberge Halt.

Der Bundestagsabgeordnete für die Prignitz, Sebastian Steineke, moderierte die Diskussionsrunde, an der neben Thorsten Frei (stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagfraktion) und Philipp Amthor (Innenexperte der Union) auch Riccardo Nemitz, der Landesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, teilnahm.

Themen waren unter anderem der Pakt für den Rechtsstaat, die Stärkung von Polizei und Justiz sowie die Schaffung von Grundlagen für schnellere und effektivere Verfahren.

Steineke freute sich über die Resonanz: „Trotz des schlechten Wetters konnten wir einige Gäste begrüßen.“ Die Veranstaltungsreihe findet deutschlandweit statt.

Quelle: Büro Sebastian Steineke
Fotos: Ingolf Berber