Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. In der Zeit vom 17. Juni bis zum 15. Juli fährt das Schadstoffmobil durch die Orte des Landkreises Prignitz. Zusätzlich macht es in diesem Jahr noch an drei Samstagen Station an den Klein­annahme­stellen des Landkreises. Einwohner können dort die in ihren Haushalten im Laufe des letzten Jahres angesammelten Schadstoffe kostenlos abgeben.

Das können zum Beispiel Haushaltschemikalien, Verdünner, Schädlingsbekämpfungsmittel, Alt­medika­mente, aber auch kleine Elektrogeräte oder Kleinbatterien sein. Eingesammelt werden umweltgefährdende Stoffe, die nicht in die Restmülltonne gehören – das alles in haushaltsüblichen Mengen. Nicht angenommen werden Autobatterien, große Fässer oder Industrieabpackungen.

Art des Abfalls muss bekannt sein

Farbreste sind heute nicht mehr unbedingt ein Fall für das Schadstoffmobil. Wer Farbreste entsorgen möchte, sollte einen Blick auf die Verpackung werfen. Nur wenn sich dort eine entsprechende Kennzeichnung befindet, die die Inhaltsstoffe als umwelt- oder gesundheits­gefährdend kennzeichnet, werden diese Stoffe beim Schadstoffmobil angenommen. Viele Farben werden inzwischen auf Wasserbasis hergestellt und können daher – nachdem sie eingetrocknet sind – ganz einfach über die Restmüll­tonne entsorgt werden.

Bei der Abgabe am Schadstoffmobil sollte benannt werden können, was sich in den Verpackungen und Behältern befindet. Das erleichtert die Zuordnung der Schadstoffarten. Auf keinen Fall dürfen mehrere Schadstoffe vermengt werden, denn dabei können gefährliche und explosive Mischungen entstehen.

Weitere Informationen:

Die jeweiligen Haltestellen und Standzeiten des Schadstoffmobils können im Internet unter www.landkreis-prignitz.de (Abfallkalender) eingesehen oder telefonisch bei der Abfallberatung des Landkreises unter 03876/713664 erfragt werden. Auch die Smartphone-App von Abfall+ informiert über die Termine für den Landkreis Prignitz.

Quelle: Landkreis Prignitz


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!