Lesezeit: 2 Minuten
» Neues Bühnenprogramm: Tatort Büro

+++ Update, 15. Dezember +++ Die Veranstaltung „Baumann & Clausen“ am 5. Januar 2020 im Kulturhaus Wittenberge ist ausverkauft.


Wittenberge. Das Credo von Deutschlands lustigsten Bürokraten: Wer lang im Büro sitzt, macht auch nur Fehler. Willkommen beim neuen Bühnenprogramm von Baumann & Clausen: TATORT BÜRO. Ab 18 Uhr sind die Bürokraten am 5. Januar 2020 im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge zu Gast.

Alfred Clausen und Hans-Werner Baumann liefern in ihrer neuen, zweistündigen Show eine Lachsalve nach der anderen. Sie decken die Karteileichen des Büroalltags auf: Hierarchie schlägt Wissen, Vitamin B jegliche Kompetenz. Wer sich in Zeiten der Digitalisierung so quer stellt wie Baumann und Clausen, weiß ganz schnell: Tatort Büro hat nichts mit Taten zu tun. Arbeit ist wie Salz in der Suppe – zu viel davon und du spuckst es sofort aus.

Baumann und Clausen liefern mit ihrem neuen Bühnenprogramm die lustigsten Antworten der Republik auf alle Fragen, die unter der Käffchentasse brennen. Denn von der Pause lernen, heißt siegen lernen. Ganz nach Alfreds Motto: ich habe heute meinen Wecker mit zur Arbeit genommen, damit er mal sieht, wozu er mich jeden Tag zwingt. Darauf ein Käffchen? Bingo!

» Karten für diesen unterhaltsamen Abend gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Touristinformation Wittenberge unter 03877/929181/-82 (auch auf Rechnung). Kartenvorverkauf: 32,95 bis 35,00 Euro.

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge
Foto: Frank v. Wieding


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!