Lesezeit: 3 Minuten

Boberow. Zum 19. Mal findet im kleinen Örtchen Boberow (Gemeinde Karstädt) das Rock im Moor Open Air statt. Zwei Tage vollgepackt mit handgemachter Livemusik, Überraschungen, Camping, Aftershowpartys mit Rock RE, Leute treffen, tanzen und Spaß haben, das ganze ohne Internet/WLAN und großen Kommerz.

Möglich ist das nur, weil sich seit vielen Jahren junge und junggebliebene Leute ehrenamtlich engagieren und dieses für hunderte Besucher aus der ganzen Republik, immer am ersten Augustwochenende zum größten und dienstältesten Festival dieser Art in der Gegend werden lassen.

Elf Bands stehen auf der Bühne des Geländes am Rande des Rambower Moores und werden sicherlich mit den Fans ein unvergessliches Festivalerlebnis genießen dürfen. Neben Bands aus Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Mecklenburg und Brandenburg, stehen auch wieder zwei internationale Bands in Boberow auf der Bühne.

„Gain Eleven“ aus Schweden und „Powder for Pigeons“ aus Australien. Letztgenannte sind keine Unbekannten in der Prignitz, kommen gerne zurück nach Boberow. Seit Ihrem Auftritt beim Rock im Moor 2013, als die Band zweifelsohne die Abräumer des Festivals waren, ist das Powerduo jedes Jahr international unterwegs und hat in den letzten Jahren Bühnen geteilt mit Monster Magnet, Soulfly, Sepultura, Melvins, Clutch, Fu Manchu, um nur einige zu nennen.

Jetzt sind sie zurück mit ihrem fünften Album „Over & Out“ das sie auf die Bühnen in ganz Europa bringen – mit einem pochenden, rohen und intensiven Live-Set, das 2er Rock auf neue Höhen bringt. (Doomed & Stoned).

Infos und Fakten zum Festival:

Datum: 2.+3.August ab 18 Uhr (Freitag Campingplatz offen ab 16 Uhr)

Zutritt: ab 16 Jahren

Festivalticket: für das ganze Wochenende: 15 Euro, nur Samstag 9 Euro

Zelten für das ganze Wochenende: 10 Euro

Verpflegung/Getränkeversorgung durch die Moorscheune Boberow (mit RiM-Frühstück/ RiM-Burger/Bratwurst und anderen Spezialitäten zu fairen Preisen)

Weitere Infos und Tickets unter: 038781/429599 oder auf Facebook

Quelle: Veranstalter
Archivfotos: Marcus J. Pfeiffer


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!