___STEADY_PAYWALL___

Pritzwalk. Eine 64-Jährige aus der Prignitz befand sich am Mittwoch um 13 Uhr im Schwalbenweg in Pritzwalk in einem Discounter und hängte ihre schwarze Handtasche über den Einkaufswagen.

Als sie sich Gemüse aussuchen wollte, wendete sie sich vom Einkaufswagen ab. Nachdem sie sich wieder ihrem Wagen zuwandte, war ihre Handtasche nicht mehr da. Eine Absuche im Markt verlief erfolglos.

In der Handtasche befanden sich neben Bargeld auch persönliche Dokumente sowie ein älteres Handy. Ihre EC-Karte ließ die Frau daraufhin sperren und erstattete Strafanzeige wegen Diebstahls.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!

Jetzt lesen:  Polizei kontrolliert die Beleuchtung an Fahrrad und Co


Neue Beiträge:


Deutlich steigende Infektionszahlen: Kabinett stellt klare Corona-regeln auf

Brandenburg. Die Corona-Zahlen steigen weiter an und liegen bereits auf dem Niveau der ersten Welle im Frühjahr. Um die Infektionsdynamik unter Kontrolle behalten und eine zweite flächendeckende Schließung von Kitas, Schulen und Wirtschaftsbereichen verhindern zu können, sind jetzt weitere Infektionsschutzmaßnahmen notwendig. Ein Überblick über das, was das Kabinett neu beschlossen hat.

Über die Geschichte der Pritzwalker Schützengilde

Pritzwalk. Dietrich Albrecht hat sich intensiv mit der traditionsreichen Gilde beschäftigt. Die Ergebnisse seiner Recherchen stellt der Hobbyforscher nun erstmals vor – von der Ersterwähnung 1521 bis zum Niedergang im Jahr 1945.

Jetzt lesen:  Pritzwalk: Gasleitung wird repariert
Krankenhaus, Klinik, Kreiskrankenhaus, Perleberg

Kreiskrankenhaus Prignitz: Zwei Corona-Patienten in Behandlung

Perleberg. Zwei Personen befinden sich aktuell auf der Isolierstation der Perleberger Klinik. Beide sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie es ihnen geht und welche Maßnahmen das Kreiskrankenhaus jetzt zusätzlich ergreift.