Wittstock/Dosse. „Schöne Ostprignitz“ – so hat der Wittstocker Dr. Wolfgang Dost sein neuestes Buch betitelt. Dieses ist nun erschienen und wird am Montag, 5. August, erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Dazu sind Interessierte an diesem Tag um 19.30 Uhr in die Wittstocker Bibliothek im Kontor eingeladen. Bei der Präsentation wird Dr. Wolfgang Dost neben Informationen zur Entstehung des Werkes auch Hintergrundwissen vermitteln.

Das Buch über Wittstock, Heiligengrabe, Freyenstein und die Dörfer im Umfeld dieser Orte entstand innerhalb der vergangenen zwei Jahre. Den besonders sehenswerten Orten Wittstock und Heiligengrabe gilt die Aufmerksamkeit ebenso wie der reizvollen Landschaft. Insgesamt 426 Fotos auf 228 Seiten weisen das Buch als Bildband aus – aber es ist mehr. Es ist auch eine kleine Geschichte der Region; die ungeheure Veränderung im Leben der Menschen und ihrer Umwelt.

Zweite Veranstaltung am Dienstag in Blumenthal

Vergleiche mit Bildern aus der Vergangenheit, oft schon in Vergessenheit geraten, machen deutlich: Die Region hat sich verändert, ist für Einheimische und Touristen attraktiver geworden. Dazu trägt der Blick auf Burgen, Schlösser, Herrensitze, auf wehrhafte Feldsteinkirchen und geschichtsträchtige Gotteshäuser ebenso bei wie auf Wanderwege, die zu Fuß oder per Fahrrad bewältigt werden können. Auch die Lebens- und Feiergewohnheiten der Ostprignitzer sind Gegenstand der Veröffentlichung.

Jetzt lesen:  Schilderprägedienst zieht in den Wittstocker Güterboden

Selbstverständlich darf auch die Landesgartenschau nicht fehlen. Bilder von der ersten Woche der Schau konnten nach Redaktionsschluss noch eingefügt werden. Bemerkens- und lobenswert ist die Mitwirkung von 37 Fotografen, die ihre Bilder kostenfrei zur Verfügung stellten. Neben der Buchvorstellung in der Wittstocker Bibliothek im Kontor ist auch eine zweite Veranstaltung zur Präsentation geplant. Diese wird am Dienstag, 6. August, um 18 Uhr im Bürgerhaus Blumenthal stattfinden.

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten


Neue Beiträge:


Nix Süßes oder Saures: Halloween fällt wohl nahezu aus

Nix Süßes oder Saures: Halloween fällt wohl nahezu aus

Einen Gruselfilm gucken statt die Kinder von Tür zu Tür ziehen zu lassen: Millionen Familien in Deutschland sind am Samstag angehalten, Halloween wegen Corona in diesem Jahr anders zu feiern. [Video]

Coronavirus, Corona

Corona-Zahlen steigen weiter – elf neue Fälle in der Prignitz

Prignitz. Das Gesundheitsamt gab am Samstag weitere bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus bekannt. Damit klettert der Inzidenzwert wieder stark nach oben. Auch im Nachbarlandkreis Ostprignitz-Ruppin gab es ein Duzend neue Corona-Fälle.

Fiese Corona-Betrugsmaschen: Davor warnt die Polizei

Fiese Corona-Betrugsmaschen: Davor warnt die Polizei

Die Polizei warnt derzeit vor Trickbetrügern. Kriminelle nutzen die Angst vor Corona mit verschiedenen Betrugsmaschen. Dabei haben sie es vor allem auf ältere Menschen abgesehen. Aber auch online gibt es fiese Corona-Abzocken. [Video]

Jetzt lesen:  Landesregierung appelliert: Kinder sollen auf Halloween-Umzüge verzichten
November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland

November 2020: Das ändert sich in Deutschland, Neue Quarantäne-Regelungen, Berliner Flughafen BER, der Nutri-Score und Änderungen bei der Kfz-Steuer – es gib neue Gesetze und Regelungen im November 2020 in Deutschland. [Video]

Du immer mit deiner Wende: Diskussionsabend im Kultur- und Festspielhaus

Wittenberge. Im Rahmen einer thematischen Darstellung im Stadtmuseum zeigten die Wittenberger nicht nur ein reges Interesse an der Ausstellungen, sondern auch ein großes Bedürfnis, über den Aufbruch und Anfang 1989 zu sprechen. Dafür hatten sie jetzt die Gelegenheit und die Aufarbeitung der Ereignisse ist noch lange nicht zu ende.