Lesezeit: < 1 Minute

Havelberg. Ein Ehepaar aus Thüringen, 71 und 81 Jahre alt, überquerte am Sonntag um 11 Uhr den Fußgängerüberweg an der Havelbrücke in Havelberg. Beide hatten den Überweg schon fast überquert, als sich aus Richtung Uferstraße in Richtung Pritzwalker Straße ein Klein-Pkw mit 45-Stundenkilometer-Zulassung näherte und das Ehepaar erfasste.

Die beiden Fußgänger stürzten auf die Fahrbahn, der Pkw kam einige Meter hinter dem Übergang zum Stehen. Das Ehepaar wurde schwerverletzt in das Krankenhaus in Havelberg verbracht, am Pkw entstand Sachschaden. Der 79-jährige Havelberger am Steuer des Fahrzeuges äußerte sich zum Unfallhergang nicht.

Quelle: Polizei (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!