___STEADY_PAYWALL___

Havelberg. Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte ein 41-jähriger Mitarbeiter einer Baustelle in Havelberg am Samstag gegen 9.30 Uhr vier Stockwerke in die Tiefe. Der herbeigerufene Notarzt vom Rettungshubschrauber konnte nur noch den Tod des Handwerkers feststellen.

Beamte der Kriminaltechnik sowie Mitarbeiter des Bauaufsichtsamtes Nord begutachteten die Baustelle. Durch die Polizei wurde eine Todesursachenermittlung eingeleitet. Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931/685292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Zu schnell unterwegs: Junger Autofahrer überschlägt sich auf Autobahn


Neue Beiträge:


Messerattacke vor Dönerimbiss – 32-Jähriger in Untersuchungshaft

Perleberg. Nach einer Messerattacke vor einem Dönerimbiss in Perleberg sitzt ein 32 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Ein Richter hat gegen ihn einen Haftbefehl erlassen. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen 25-Jährigen mit einem Messer tödlich verletzt zu haben.

Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]

Jetzt lesen:  Lockschuppen und Stadtmauer: Kyritz informiert über Bauvorhaben