___STEADY_PAYWALL___
» Britische Tribute-Band im Kulturhaus

Wittenberge. Mit “We are the Champions“, „We will rock you“ oder „Bohemian Rhapsody“ haben Queen Rockgeschichte geschrieben. Die britische Tribute-Band The Bohemians lässt am 11. Januar 2020 den Mythos der legendären Band im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge noch einmal aufleben. Ab 20 Uhr präsentieren erstklassige Musiker, Sänger und Entertainer die größten Hits von Queen, Songs aus der Anfangszeit bis zum „Spätwerk“, von Discoklassikern bis hin zu Rock-Balladen.

Bis heute bringen die Hits des Quartetts aus Großbritannien nicht nur eingefleischte Musikfans der 70er und 80er Jahre zum Tanzen und Mitsingen. Mit dem Oscar preisgekrönten Film „Bohemian Rhapsody“ wurde der Band erst kürzlich auch ein filmisches Denkmal gesetzt.

Jetzt lesen:  Digitale Bilderausstellung zum Internationalen Museumstag
Spielfreude, Bühnenpräsenz und Leidenschaft

Mit Rob Comber haben The Bohemians einen Frontmann, der eine authentische und hochkarätige Hommage an Freddie Mercury abliefert, sowohl stimmlich als auch optisch. Vom markanten Schnauzer bis zu den elektrisierenden, energiegeladenen Bewegungen kommt er seinem Vorbild so nahe wie möglich. Stimmgewalt und Performance lassen die Erinnerung an eine der größten Rockbands aller Zeiten zu einem außergewöhnlichen Erlebnis werden.

The Bohemians sorgen mit Spielfreude, Bühnenpräsenz und Leidenschaft dafür, dass der Funke schnell überspringt. Beste Voraussetzungen also für einen bewegenden Konzertabend mit fantastischer Musik – sowohl für eingefleischte Queen-Fans als auch für diejenigen, die die Band erst nach Freddie Mercurys Tod entdeckt haben.

» Karten für „A Night of Queen“ sowie Karten für weitere ausgewählte Veranstaltungen in 2020 sind im Vorverkauf in der Touristinformation Wittenberge unter 03877/929181/-82 (auch auf Rechnung) erhältlich. Kartenvorverkauf: 36,30 bis 42,90 Euro.

Jetzt lesen:  Gitarrist gastiert in der Stadtbibliothek Pritzwalk

Quelle: Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb Wittenberge
Foto: Heiko Britz


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!


Neue Beiträge:


Coronavirus, Corona

Acht neue Corona-Fälle in der Prignitz – Inzidenz-Wert leicht gesunken

Prignitz. Der Landkreis verzeichnet weitere positive Corona-Infektionen. Der Inzidenz-Wert der letzten sieben Tage ist zwar leicht gesunken, die erweiterten Maßnahmen gelten aber noch weiter, wie die Kreisverwaltung mitteilte. Das ist der aktuelle Stand, jetzt auch mit den einzelnen Zahlen der Städte, Ämter und Gemeinden.

Jetzt lesen:  Ross Antony gastiert bei den Pritzwalker Festtagen

Deutlich steigende Infektionszahlen: Kabinett stellt klare Corona-Regeln auf

Brandenburg. Die Corona-Zahlen steigen weiter an und liegen bereits auf dem Niveau der ersten Welle im Frühjahr. Um die Infektionsdynamik unter Kontrolle behalten und eine zweite flächendeckende Schließung von Kitas, Schulen und Wirtschaftsbereichen verhindern zu können, sind jetzt weitere Infektionsschutzmaßnahmen notwendig. Ein Überblick über das, was das Kabinett neu beschlossen hat.

Über die Geschichte der Pritzwalker Schützengilde

Pritzwalk. Dietrich Albrecht hat sich intensiv mit der traditionsreichen Gilde beschäftigt. Die Ergebnisse seiner Recherchen stellt der Hobbyforscher nun erstmals vor – von der Ersterwähnung 1521 bis zum Niedergang im Jahr 1945.