___STEADY_PAYWALL___

Wilmersdorf. Der Verein „Feuerwehr, Kultur und Dorfleben“ hatte für den 17. August zum Dorffest nach Wilmersdorf eingeladen. Der Wetterverantwortliche hatte ganze Arbeit geleistet: Es war nicht zu warm, nicht zu kalt, meistens sonnig, manchmal leicht bedeckt – perfekt, um richtig zu feiern.

Der Nachmittag startete mit einem leckeren Kuchenbuffet, von dem letztlich nur ein paar Stücke übrig blieben. Die Kinder amüsierten sich auf der Hüpfburg, bastelten eifrig, zeigten ihr Können beim Bogenschießen oder inspizierten und testeten die Technik der Polizei, die zu Gast war. Musikalisch umrahmt wurde der Tag von DJ Wolfgang Ulrich, der immer die passende Musik auflegte. Der eine oder andere sah sich veranlasst, sein Tanzbein zu schwingen.

Der ABV war zu Besuch

Für die Sicherheit an diesem Tag sorgte der zuständige Abschnittsbevollmächtigte. Kleiner Scherz! Die „DDR-Comedy-Show“ war der Höhepunkt des Tages. Die älteren Gäste konnten sich natürlich gut an die frühere Zeit erinnern. Ihnen sagten Begriffe wie „FDJ“, „Parteisekretär“, „Konsum“ und so weiter natürlich etwas. Die Jüngeren lernten jüngere Geschichte kennen. Der große Beifall zeigte, dass die Organisatoren genau das Richtige für diesen Anlass gefunden hatten. Später gab es Leckeres vom Grill. Mit Musik und so manch einem „geistigen Getränk“ klang der Abend aus.

Jetzt lesen:  Bahnhofsfest in Wittstock - Gebäude als Denkmal des Monats ausgezeichnet

Die Organisatoren möchten sich ganz herzlich bei allen Gästen dafür bedanken, dass sie so viel gute Laune mitbrachten, bei den Kuchenbäckern sowie bei allen fleißigen Helfern, die dazu beitrugen, dass der Tag so ein Erfolg wurde. Ein großes Dankeschön geht auch an die Stadt Pritzwalk, die, wie in den Jahren zuvor, den Verein sehr unterstützte. Vielen Dank und auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

Quelle: Veranstalter
Foto: Privat


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Seit 25 Jahren: Schönhagener Kulturverein unterstützt das Dorfleben

Neue Beiträge:


Pkw kracht gegen Baum – Fahrer verstirbt an Unfallstelle

Ganzlin. Der 42 Jahre alte Mann wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die alarmierten Feuerwehrleute aus dem Wrack befreit werden. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten

Wittenberge. Über 4.000 Kilometer legte der Journalist Reinhard Pantke in zwei Reisen allein per Fahrrad von Mai bis September in Norwegen und Schweden zurück. Im Winter geht es ohne Fahrrad durch tief verschneite Traumlandschaften über denen geheimnisvolle Nordlichter flackern. Davon hat er viele Bilder und Filme mitgebracht.

100 Gastronomie-Gutscheine für 100 Ehrenamtler

Kyritz. In diesem Jahr stellte und stellt die Corona-Pandemie auch die Ehrenamtsarbeit vor ganz besondere Herausforderungen. Bürgermeisterin Nora Görke hat sich daher mit den Fraktionsvorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung darauf verständigt, die Leistung der Ehrenamtler in den Vereinen, den Ortsteilen und der Nachbarschaftshilfe auf besondere Weise zu würdigen. Aber auch die Gastronomen sollen dabei nicht zu kurz kommen.

Jetzt lesen:  Stadt Pritzwalk übergibt Zuschüssen an Vereine