13 hochwertige Handys aus Safe gestohlen

Wittenberge. Vergangenen Mittwoch wurden gegen 17.50 Uhr aus einem Laden eines Mobilfunkanbieters in der Bahnstraße in Wittenberge insgesamt 13 hochwertige Handys aus einem Safe entwendet. Ein 29-jähriger Prignitzer suchte zusammen mit anderen Personen den Laden auf, unter dem Vorwand Handyverträge abschließen zu wollen. Nach einiger Zeit bat er darum die Toilette benutzen zu dürfen.

Auf dem Weg dorthin entwendete er einen freizugänglichen Schlüssel für den Safe des Geschäftes, öffnete den Safe, entnahm 13 Mobilfunkgeräte und verstaute diese in seiner Kleidung. Dann kehrte er wieder in den Verkaufsraum zurück. Der Diebstahl der Telefone wurde durch den Verkäufer erst bemerkt, als die Männer sich bereits aus dem Geschäft entfernt hatten.

Die daraufhin verständigten Beamten konnten die Männer trotz Personenbeschreibung nicht mehr im Nahbereich feststellen. Es erfolgte eine Sicherung der Videoaufnahmen aus dem Laden. Durch den Diebstahl entstand ein ungefährer Sachschaden von 5.200 Euro.

Quelle: Polizei