___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Am Samstag traf der 35-jährige Geschädigte um 22.47 Uhr in der Wittenberger August-Bebel-Straße auf den 37-jährigen Beschuldigten. Dieser forderte vom Geschädigten eine Geldsumme zwischen 500 und 1000 Euro mit der Begründung, dieses Geld für einen Freund holen zu wollen, dem der Geschädigte diese Summe schulde. Der Geschädigte widersprach dieser Forderung. Daraufhin wurde er vom Beschuldigten mehrfach ins Gesicht geschlagen. Hierbei erlitt der Geschädigte Schmerzen. Zu den Hintergründen ermittelt nun die Polizei.

Quelle: Polizei


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Zu schnell unterwegs: Junger Autofahrer überschlägt sich auf Autobahn


Neue Beiträge:


Messerattacke vor Dönerimbiss – 32-Jähriger in Untersuchungshaft

Perleberg. Nach einer Messerattacke vor einem Dönerimbiss in Perleberg sitzt ein 32 Jahre alter Mann in Untersuchungshaft. Ein Richter hat gegen ihn einen Haftbefehl erlassen. Dem Tatverdächtigen wird vorgeworfen, einen 25-Jährigen mit einem Messer tödlich verletzt zu haben.

Mann nach Messerattacke vor Dönerimbiss verstorben

Ein Mann ist nach einer Messerattacke am Samstagabend vor einem Dönerimbiss in der Perleberger Lindenstraße verstorben. Eine sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos. Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Täter fest. [MAZ+]

Mann vor Dönerladen auf offener Straße niedergestochen

Perleberg. Ein Mann hat am Samstagabend in Perleberg bei einem Streit einen seiner Kontrahenten mit einem Messer niedergestochen und lebensbedrohlich verletzt. Es handelte sich dabei vermutlich um einen Streit zwischen zwei Dönerläden. [MAZ+]

Jetzt lesen:  Bunte Verteilerkästen und Trafohäuschen in Wittenberge