Perleberg/Wittenberge. Zu den insgesamt 93 Ausstellern auf der Berufsstartermesse GO! gehörte am Samstag auch die Stadtverwaltung Wittenberge. Ausbildungsleitern Susann Artelt und Jennifer Projahn, die derzeit eine Umschulung absolviert, warben für die Ausbildung zum bzw. zur Verwaltungsfachangestellten. Interessierte können sich noch bis zum 14. November bewerben. Informationen zur Ausbilddung, den Anforderungen und Bewerbungsunterlagen erhalten Interessierte auf der Internetseite der Stadt Wittenberge unter www.wittenberge.de.

Die Berufsstartermesse GO! ist die größte Messe für Ausbildung und Studium im Landkreis Prignitz. Zur Eröffnung der Messe kam am 26. Oktober auch Bildungsstaatssekretär Thomas Drescher. Vor Ort sprach er sich für eine Stärkung der Ausbildung an den Oberstufenzentren des Landes aus. Dazu gehört auch das Oberstufenzentrum Prignitz in Wittenberge, dass mit einem eigenen Stand auf der Messe vertreten war.

Jetzt lesen:  Missverständnis: Mann würgt 13 Jahre alten Jungen

Foto (v.l.): Bürgermeister Dr. Oliver Hermann, Jennifer Projahn, Ausbildungsleiterin Susann Artelt und Stadtverordnetenvorsitzender Karsten Korup am Stand der Stadtverwaltung Wittenberge.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Verletzter Bussard verirrt sich auf die A19 bei Wittstock

A19/Wittstock. Die Polizei übergab den Greifvogel an eine Hilfsorganisation. Dort soll das Tier behandelt und wieder in Freiheit gelassen werden.

Jetzt lesen:  Corona-Zahlen steigen weiter - Gesundheitsamt reagiert logistisch und personell
Krankenhaus, Klinik, Kreiskrankenhaus, Perleberg

Ein Corona-Patient auf Intensivstation – zwei Mitarbeiter positiv getestet

Perleberg. Aktuell werden im Kreiskrankenhaus Prignitz neun Patienten behandelt, die nachweislich positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Inzwischen gibt es auch unter den Mitarbeitern zwei positive Fälle. Es stehen weitere Tests an.

Coronavirus, Corona

Sechs neue Corona-Fälle – Prignitzer Inzidenzwert weiterhin hoch

Prignitz. Der Inzidenz-Wert im Landkreis ist in den vergangenen Tagen zwar leicht gesunken, bleibt aber über der kritischen Marke. Damit bestehen die erweiterten Kontaktbeschränkungen noch mindestens zehn Tage fort. Unterdessen sind weitere zentrale Corona-Tests – ab sofort in Wittenberge – angelaufen.

Berlin: Mehrere Autos auf Polizeigelände in Flammen

Berlin: Mehrere Autos auf Polizeigelände in Flammen

Mitten in der Nacht brennt es auf einem Polizeigelände in Berlin. Streifenwagen sollen nicht betroffen sein. Das ist aber auch schon das Einzige, was klar ist – viele Fragen bleiben offen. [Video]

Jetzt lesen:  Jahnschule: Neue Räume im Dachgeschoss sind bald fertig

Feuer zerstört Pkw

Grabow. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand den Frontbereich des Fahrzeuges bereits komplett erfasst.