Betrüger am Telefon geben sich als Polizisten aus

Karstädt. Eine 90-jährige Prignitzerin erhielt Montagabend gegen 20 Uhr einen Telefonanruf mit unterdrückter Rufnummer. Am anderen Ende der Leitung meldete sich ein unbekannter Mann, der sich als Polizist vorstellte. Er gab an, dass zwei bewaffnete Personen in Karstädt unterwegs seien und in Wohnungen einsteigen würden.

In dem Zusammenhang wurde die Seniorin nach ihren Wertgegenständen im Haushalt befragt. Die Frau machte zunächst dazu Angaben, woraufhin der Mann am Telefon Polizeibeamte zu ihrer Sicherheit vorbeischicken wollte.

Das Gespräch wurde beendet. Die 90-Jährige nahm Kontakt zu ihrem Sohn auf und rief die Polizei. Die echten Beamten kamen mit einem Streifenwagen vor Ort und nahmen eine Strafanzeige auf.

Quelle: Polizei