Tag der offenen Tür in der Tierauffangstation

Wittenberge. Der Tierschutzverein SOS Hundehilfe Prignitz e. V., der seit Juni dieses Jahres die Tierauffangstation im Auftrag der Stadt betreut, lädt am Samstag, 2. November, zum Tag der offenen Tür. Von 10 Uhr bis 15 Uhr erwartet die Gäste ein Blick auf das Gelände.

Für den Hunger gibt es gegrilltes und selbstgemachte Erbsensuppe. Auf die kleinen Besucher wartet eine Hüpfburg. Erwachsene Besucher freuen sich auf ein Glücksrad mit tollen Gewinnen und einen Flohmarkt. Die Mitglieder des Tierschutzvereins SOS Hundehilfe Prignitz e. V. hoffen natürlich auch darauf, dass einige ihrer Schützlinge am 2. November ein neues Zuhause finden.

Derzeit sind mehrere junge Katzen, zwei Hunde und das Hausschwein Ralf in der Tierauffangstation Wittenberge untergebracht. Besucht werden kann die Tierauffangstation auch nach Vereinbarung. Den Tierschutzverein SOS Hundehilfe Prignitz e. V. erreichen Interessierte unter der Telefonnummer: 0152/04536038.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch