Plau am See (ots). Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der B103 bei Plau am See ist ein 70-jähriger Mann schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge kam der Fahrer aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und prallte in weiterer Folge gegen zwei Bäume. Dabei wurde der Fahrer im Unfallwagen eingeklemmt.

Die hinzugerufene Feuerwehr befreite den eingeklemmten Fahrer schließlich. Er wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Am PKW des 70-Jährigen entstand Totalschaden. Im Zuge der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die B103 zwischen Plau und Appelburg für rund 90 Minuten voll gesperrt werden. Die Polizei ermittelt jetzt zur genauen Unfallursache.

Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust
übermittelt durch news aktuell


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir die neusten Meldungen einmal am Tag per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!