Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. Die Rückbauarbeiten auf dem Gelände der Landesgartenschau gehen schneller als geplant voran. Die Zäune am Friedrich-Ebert-Park wurden bereits entfernt, der Bereich ist ab sofort wieder frei zugänglich. Für die anliegenden Straßen Am Kyritzer Tor und Bahnhofstraße wird das Durchfahrtsverbot laut verkehrsrechtlicher Anordnung ab Sonntag, 3. November, um 18 Uhr aufgehoben. Straßenverkehrsteilnehmer sollten die dann wieder geltenden Vorfahrtsregeln beachten.

Lese jetzt auch:  Mann nach räuberischem Diebsstahl vorläufig festgenommen

Der Park am Bleichwall ist ab Montag, 4. November, wieder offiziell zugänglich. Auch in diesem Bereich wird bis dahin die Umzäunung größtenteils entfernt. Die Wittstocker und Besucher der Stadt können dann auch wieder den Parkplatz am Bleichwall benutzen, der während der Landesgartenschau als Ausstellungsfläche für den Regionalmarkt genutzt wurde.

Quelle: Stadt Wittstock/Dosse
Foto: Symbolbild


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Afrikanische Schweinepest ausgebrochen: Landkreis trifft Vorkehrungen