___STEADY_PAYWALL___

Pritzwalk. Etwa 80 Vereine sind im Gebiet der Stadt Pritzwalk und ihrer Ortsteile aktiv. 36 von ihnen können sich in diesem Jahr über eine Zuwendung aus dem städtischen Haushalt freuen – insgesamt rund 56 500 Euro. Bis auf fünf waren am 30. Oktober alle Antragsteller zur Übergabe ihrer Förderbescheide ins Rathaus gekommen. „Einige von Ihnen sind positive Wiederholungstäter“, freute sich der Pritzwalker Bürgermeister Dr. Ronald Thiel.

31 Vereine waren vertreten

Der Bürgermeister überreichte die Bescheide gemeinsam mit Heike Fuchs, Fachgebietsleiterin Kultur, Freizeit, Tourismus, Jugend und Senioren, in feierlichem Rahmen im Beratungsraum des Rathauses. Die Vereine hatten zumeist ihre Vorsitzenden gesandt. Von 22 Sportvereinen nahmen 19 ihre Unterlagen persönlich entgegen, außerdem waren zwölf gemeinnützige Vereine der Wohlfahrtspflege, Kultur und Jugendhilfe vertreten. Die fünf restlichen Antragsteller erhalten ihre Förderbescheide per Post.

31 Vertreter der Vereine waren zur Fördermittelübergabe ins Rathaus gekommen und freuen sich über den Zuschuss von der Stadt.

Bürgermeister Dr. Ronald Thiel lobte das Engagement der Vereinsmitglieder und bot auch abseits der Förderung die Hilfe der Stadt an. „Wenn Sie etwas haben, das wir unterstützen können, rufen Sie im Büro des Bürgermeisters an oder schreiben Sie eine E-Mail.“ Er könne leider nicht jede SMS oder andere elektronische Anfragen persönlich beantworten. Deshalb sei eine gute Kommunikation wichtig. „Wir versuchen unser Bestes.“

Jetzt lesen:  Ausbildungstag der Jugendwehren voller Überraschungen
Anträge sind bis August einzureichen

Die Stadt Pritzwalk reicht in diesem Jahr 45 000 Euro an ihre Sportvereine und 11 500 Euro an gemeinnützige Vereine der Wohlfahrtspflege, Kultur und Jugendhilfe aus. Sportvereine und Vereine der Wohlfahrtspflege können unter bestimmten Voraussetzungen jedes Jahr einen Zuschuss beantragen. Dazu gibt es jeweils eine entsprechende Richtlinie, die die Stadtverordneten verabschiedet haben. Die Anträge für das Folgejahr müssen immer bis 30. August eingereicht werden. Beate Vogel

Foto oben: Heike Fuchs und Bürgermeister Dr. Ronald Thiel überreichen Horst Kontak vom Verein Kunst Freunde Pritzwalk den Förderbescheid.

Quelle: Stadt Pritzwalk
Foto: Beate Vogel


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Diebe brechen in Einfamilienhaus ein


Neue Beiträge:


Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War’s das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne. [Video]

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Im Rahmen der mehrtägigen Übung «Heidesturm 2020» haben Bundeswehrsoldaten bei Tangermünde in Sachsen-Anhalt mit 250 Mann und mehr als 100 Fahrzeugen die Elbe überquert. [Video]

Coronavirus, Corona

Corona und Schule: So geht der Unterricht nach den Herbstferien weiter

Brandenburg. Am kommenden Montag beginnt für rund 293.000 Brandenburger Schüler nach zwei Wochen Herbstferien wieder die Schule. Angesichts der steigenden Anzahl von Covid-19 Infektionen weist das Bildungsministerium erneut auf die Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln in Schulen hin. Was es alles zu beachten und welche Vorschriften es gibt.

Jetzt lesen:  Quitzower Straße im neuen Glanz - Stadt investiert mehr als eine Million Euro