Gymnasiastinnen proben für Volkstrauertag

Wittenberge. Auch in diesem Jahr leisten Schülerinnen des Marie-Curie-Gymnasiums in Wittenberge einen Beitrag zum Volkstrauertag. Bei der Gedenkveranstaltung am Sonntag, 17. November, werden sie neben Zitaten bekannter Persönlichkeiten aus Kunst und Politik, darunter Richard von Weizsäcker und Berthold Brecht, auch Gedichte und ein eigenen Totengedenken vortragen.

Für die Veranstaltung probten die Schülerinnen am Montag zusammen mit Lehrerin Gabriele Wulf. Neben den Schülerinnen nehmen an der Gedenkveranstaltung auch Bürgermeister Dr. Oliver Hermann und Stadtverordnetenvorsitzender Karsten Korup teil. Auch Wittenberger und Wittenbergerinnen.

» Die Gedenkveranstaltung beginnt am 17. November um 11 Uhr an der Gedenkstätte auf dem städtischen Friedhof.

Foto (v.l.): Sara Galis, Angelika Bikou, Merle Stahlberg, Tabitha Schmidt und Jorina Rath.

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch