___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Bürgermeister Dr. Oliver Hermann gratulierte am Freitag den jungen Teilnehmern des Tigerentenclubs. Die insgesamt 45 Schüler der fünften bis siebenten Klassenstufe traten am 8. November in der beliebten Fernsehunterhaltungssendung für Kinder an und belegten den zweiten Platz.

Tobias Wabnitz, Leiter des Hortes der Elbelandgrundschule dankte auch den Eltern und Erziehern die an der Fahrt teilgenommen und die Aktion im Vorfeld unterstützt und organisiert hatten. Das Preisgeld in Höhe von 400 Euro soll für einen guten Zweck verwendet werden. Der Betrag kommt Flüchtlingskindern in der demokratischen Republik Kongo zugute.

Die Sendung wird im kommenden Jahr am 5. April um 7.05 Uhr in der ARD und am 11. April um 10.45 Uhr im KIKA ausgestrahlt. Tobias Wabnitz sagte, geplant sei die Sendung im Frühjahr mit allen Teilnehmern in der Elblandgrundschule anzuschauen.

Jetzt lesen:  Razzia der Polizei: Anschlag auf Moschee in Wittenberge geplant

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Versprochen!


Neue Beiträge:


Söder: Bundesweit Maskenpflicht bei hohen Corona-Zahlen

Bund und Länder hatten sich zuletzt schon auf eine Ausweitung der Maskenpflicht verständigt. Nun geht CSU-Chef Söder noch weiter: Er fordert bundesweit einheitliche Regeln.

29-Jähriger setzt Fußmatte in Brand

Perleberg. Der Mann legte nach einem Streit mit seiner Ex-Freundin ein Feuer vor ihrer Wohnungstür. Die Polizei nahm ihn daraufhin fest.

Jetzt lesen:  Bauarbeiten behindern Busverkehr in der Prignitz

Deutschland, Niederlande und Begien wollen Frauen-Fußball-WM 2027

Zusammen mit den Niederlanden und Belgien will der Deutsche Fußball-Bund DFB 2027 wie schon 2011 eine Frauen-WM ausrichten. Slogan: „Three nations, one goal“ – drei Nationen ein Ziel – oder „Tor“.