___STEADY_PAYWALL___

Pritzwalk. „Diebesgut sieht mitgenommen aus“ ist der Titel einer heiteren Lesung mit Gerd Bießmann. Er präsentiert am Dienstag, 19. November, um 19 Uhr in der Stadtbibliothek Pritzwalk sein im Oktober erschienenes, gleichnamiges Buch. Der Autor war bereits im September zu Gast.

Gerd Bießmanns Wortspiele und Reime entschlüsseln sich mitunter erst beim zweiten Lesen, so sehr ist ihr Sinn – oder Un-Sinn? – um die Ecke gedacht. Manchmal sind es auch zwei Ecken oder noch mehr. Doch wenn erst „der Groschen fällt“, dann zaubern die Nonsens-Gedichte mehr als ein Lächeln ins Gesicht: Sie lassen uns lachen und staunen über die möglichen Doppeldeutigkeiten der deutschen Sprache. Und sie machen uns betroffen: Denn auch wir alle haben schon so manch „krummes Ding gedreht“.

Jetzt lesen:  Spielen, kochen und basteln: Ferienprogramm im Perleberger Freizeitzentrum

Geboren in Müncheberg, wohnt der promovierte Chemiker Bießmann heute in Pritzwalk, wo er als Produktentwickler und im Bereich Produktsicherheit tätig ist. Der vielseitig interessierte Sammler verschiedenster Dinge schreibt heitere Gedichte seit seiner Schulzeit. Zwei seiner lyrischen Schöpfungen wurden bereits in der Anthologie „Die besten Kugel-Schreiber 2018: Wachtberger Kugel – Preis für komische Lyrik“ veröffentlicht.

» Karten für die Lesung mit Gerd Bießmann gibt es im Vorverkauf in der Stadtbibliothek unter 03395/302573 für 5 Euro, an der Abendkasse für 7 Euro.

Quelle: Stadt Pritzwalk
Foto: Privat


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Kulturhaus Wittenberge: Jazz im Keller im November 2020 kann stattfinden


Neue Beiträge:


Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War’s das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne. [Video]

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Im Rahmen der mehrtägigen Übung «Heidesturm 2020» haben Bundeswehrsoldaten bei Tangermünde in Sachsen-Anhalt mit 250 Mann und mehr als 100 Fahrzeugen die Elbe überquert. [Video]

Coronavirus, Corona

Corona und Schule: So geht der Unterricht nach den Herbstferien weiter

Brandenburg. Am kommenden Montag beginnt für rund 293.000 Brandenburger Schüler nach zwei Wochen Herbstferien wieder die Schule. Angesichts der steigenden Anzahl von Covid-19 Infektionen weist das Bildungsministerium erneut auf die Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln in Schulen hin. Was es alles zu beachten und welche Vorschriften es gibt.

Jetzt lesen:  30 Jahre Einheit: Pritzwalker Delegation reist in Partnerstadt