In der BONA Stadtbibliothek wurde gekocht – es gab „Die Steinsuppe“

Perleberg. Die Berliner Märchentage feiern in diesem Jahr vom 7. bis 24. November ihr Jubiläumsfestival unter dem Motto „Märchen überwinden Grenzen“. Am Donnerstag war aus diesem Anlass der Erzähler Michael Hennig-Greger in der BONA Stadtbibliothek in Perleberg zu Gast. Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek hatten dazu Schüler aus der Schule an der Stepenitz und aus der Rolandschule eingeladen.

„Die Steinsuppe“, dies war einer der Titel, den der Erzähler in einem Mitmachspiel vortrug. Mitmachspiel, das bedeutete, dass die 30 Kinder nicht nur zuhörten, sie wurden auch aktiv. Es gab zum Beispiel drei Räuber, eine Kuh, einen Esel, Mutter und Vater. Natürlich wurde dann auch „Die Steinsuppe“ gekocht und verteilt.

„Es war schön, dass man nicht die ganze Zeit sitzen musste“, das war die Meinung einiger Schüler. Auch bei dem Erzähler bedankten sich die Kinder, weil es ihnen so viel Spaß gemacht hat. Über die anderen Veranstaltungen, die im Rahmen der „Berliner Märchentage 2019“ stattfinden, kann man sich auf der Homepage des „Märchenland – Deutsches Zentrum für Märchenkultur“ unter www.märchenland.de informieren.

Quelle: Stadt Perleberg (inkl. Foto)