___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Ein 30-jähriger Prignitzer befuhr am Dienstag gegen 05.50 Uhr mit einem Pkw Nissan die Kyritzer Straße in Wittenberge und wollte nach links auf die Perleberger Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen Pkw VW im Gegenverkehr, der von einer 34-jährigen Prignitzerin gesteuert wurde.

Durch den Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrer und mussten ambulant behandelt werden. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ca. 4.000 Euro Sachschaden. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, klemmten die Batterien ab, stellten den Brandschutz sicher und beräumten die Fahrbahn. Eines der Fahrzeuge besaß einen Gastank, der aber unbeschädigt blieb.

Jetzt lesen:  Metallteile auf Feld deponiert - Häcksler schwer beschädigt

Wittenberge. Ein 53-jähriger befuhr am Montag gegen 17.20 Uhr die Lenzener Straße in Wittenberge auf dem Radweg. Aus der Parkstraße wollte ein Pkw auf die Lenzener Straße auffahren. Dabei übersah der Fahrer offenbar den vorfahrtsberechtigten 53-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß.

Der Radler verletzte sich und der Pkw-Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der 53-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Zeugenhinweisen konnte der Autofahrer ermittelt und an der Wohnanschrift aufgesucht werden.

Der 59-jährige bestritt den Unfall ab, am Pkw Opel konnten jedoch Unfallspuren vorgefunden werden. Ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Jugendliche beschmieren Gedenkstein - Zeuge ertappt 16-Jährigen


Neue Beiträge:


Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Bye Tegel – der Flughafen in Berlins Nordwesten macht dicht

Die letzte Maschine am Flughafen Tegel soll am 8. November Richtung Paris abheben. War’s das dann? Nicht ganz: Für das Flughafengelände gibt es längst Pläne. [Video]

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Bundeswehr setzt mit Panzern und Soldaten über die Elbe

Im Rahmen der mehrtägigen Übung «Heidesturm 2020» haben Bundeswehrsoldaten bei Tangermünde in Sachsen-Anhalt mit 250 Mann und mehr als 100 Fahrzeugen die Elbe überquert. [Video]

Coronavirus, Corona

Corona und Schule: So geht der Unterricht nach den Herbstferien weiter

Brandenburg. Am kommenden Montag beginnt für rund 293.000 Brandenburger Schüler nach zwei Wochen Herbstferien wieder die Schule. Angesichts der steigenden Anzahl von Covid-19 Infektionen weist das Bildungsministerium erneut auf die Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln in Schulen hin. Was es alles zu beachten und welche Vorschriften es gibt.

Jetzt lesen:  Pritzwalker Museumsnacht diesmal im Innenhof der Tuchfabrik