Sattelschlepper landet in Böschung – 110.000 Euro Schaden

A24/Meyenburg. Zwischen den Anschlussstellen Meyenburg und Pritzwalk kam am Dienstag gegen 16.55 Uhr ein 32-Jähriger mit einem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Gespann kollidierte mit einer Leitplanke und kam anschließend im Böschungsgraben zum Stillstand.

Der unverletzte Fahrer gab den Polizeibeamten gegenüber an, dass er kurz abgelenkt gewesen sei. Der Sattelzug musste geborgen werden, die Fahrbahn war bis etwa 23.50 Uhr teilweise längerfristig voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 110.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizei