Wittenberge/Prignitz. Möchten Sie nach dem Schulabschluss an einer der acht Hochschulen im Land Brandenburg studieren? Oder nach einigen Berufsjahren einen Bachelor oder Masterabschluss absolvieren und trotzdem weiterhin Ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen? Die Präsenzstelle Prignitz der Hochschulen des Landes Brandenburgs informiert kostenfrei und unabhängig über die Studienangebote im Land Brandenburg am Donnerstag, 28. November, von 14 bis 19 Uhr.

Die Infosprechstunde findet an den Standorten:
– Wittenberge (TGZ Prignitz GmbH, Laborstraße 1) und
– Neuruppin (INKOM GmbH, Trenckmannstr. 35) statt.

Sie erhalten einen Überblick darüber, welche Studiengänge und Studienformate es an welcher Hochschule in Brandenburg gibt und wie vielfältig die beruflichen Perspektiven nach einem Studienabschluss sind. Nutzen Sie die Infosprechstunde der Präsenzstelle Prignitz, wenn Sie sich für einen Studiengang interessieren und sich über die Modalitäten (zum Beispiel Zugangsvoraussetzungen oder Bewerbungsverfahren) informieren möchten.

Jetzt lesen:  Wittenberge: Turmstraße für Bauarbeiten voll gesperrt

» Melden Sie sich bis zum 27. November für ein Informationsgespräch am Standort Neuruppin bei Frau Hirsch (T. 03391/82209500; daniela.hirsch@th-brandenburg.de) sowie am Standort Wittenberge bei Frau Vogel (T. 03877/984112; tina.vogel@th-brandenburg.de) an. Es kann auch ein individueller Termin außerhalb des Infosprechtags vereinbart werden.

Quelle: Stadt Wittenberge (inkl. Foto)


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Verletzter Bussard verirrt sich auf die A19 bei Wittstock

A19/Wittstock. Die Polizei übergab den Greifvogel an eine Hilfsorganisation. Dort soll das Tier behandelt und wieder in Freiheit gelassen werden.

Jetzt lesen:  Über die Geschichte der Pritzwalker Schützengilde
Krankenhaus, Klinik, Kreiskrankenhaus, Perleberg

Ein Corona-Patient auf Intensivstation – zwei Mitarbeiter positiv getestet

Perleberg. Aktuell werden im Kreiskrankenhaus Prignitz neun Patienten behandelt, die nachweislich positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Inzwischen gibt es auch unter den Mitarbeitern zwei positive Fälle. Es stehen weitere Tests an.

Coronavirus, Corona

Sechs neue Corona-Fälle – Prignitzer Inzidenzwert weiterhin hoch

Prignitz. Der Inzidenz-Wert im Landkreis ist in den vergangenen Tagen zwar leicht gesunken, bleibt aber über der kritischen Marke. Damit bestehen die erweiterten Kontaktbeschränkungen noch mindestens zehn Tage fort. Unterdessen sind weitere zentrale Corona-Tests – ab sofort in Wittenberge – angelaufen.

Berlin: Mehrere Autos auf Polizeigelände in Flammen

Berlin: Mehrere Autos auf Polizeigelände in Flammen

Mitten in der Nacht brennt es auf einem Polizeigelände in Berlin. Streifenwagen sollen nicht betroffen sein. Das ist aber auch schon das Einzige, was klar ist – viele Fragen bleiben offen. [Video]

Jetzt lesen:  Mit 2,12 Promille unterwegs - 63-Jähriger fährt ohne Autoreifen weiter

Feuer zerstört Pkw

Grabow. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand den Frontbereich des Fahrzeuges bereits komplett erfasst.