___STEADY_PAYWALL___

Wittenberge. Die Weihnachtszeit kann kommen. Seit Dienstag steht auf dem Paul-Lincke-Platz in Wittenberge vor dem Kultur- und Festspielhaus der Weihnachtsbaum. Die 15 Meter hohe stattliche Nordmanntanne wurde am Vormittag von Mitarbeitern des Ordnungsamtes der Stadt, der Stadtwerke Wittenberge, der Firma Erdmann und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aufgestellt.

Der diesjährige Weihnachtmarkt beginnt am 11. Dezember und lockt bis zum 15. Dezember mit vielen kleinen und großen Events. Unter anderem sind alle Wittenberger und Wittenbergerinnen am 13. Dezember, um 16.30, zum ersten Wittenberger Weihnachtssingen eingeladen. Mit dabei sind neben dem Chor des Marie-Curie-Gymnasiums und Bürgermeister Dr. Oliver Hermann auch Schauspieler und Wittenberger Ehrenbürger Udo Schenk.

Jetzt lesen:  Acht neue Corona-Fälle in der Prignitz - Inzidenz-Wert leicht gesunken

Quelle: Stadt Wittenberge
Foto: Martin Ferch


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Neue Beiträge:


Das ist der neue Kinder- und Jugendbeauftragte in Kyritz

Kyritz. Seine Aufgaben sind der Aufbau, die Unterstützung und Begleitung von unterschiedlichen Netzwerken, in denen Kinder und Jugendliche aktiv mitwirken können. Er möchte einen Prozess starten, um die verschiedenen Generationen zusammenzubringen.

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Schweinepest: Wildzaun an der Grenze zur Hälfte fertig

Der Bau des Zaunes zum Schutz vor der Afrikanischen Schweinepest an der Grenze zu Polen geht in den Endspurt. Bis Ende November soll er stehen und das Einschleppen der für Schweine tödlichen Seuche aus Polen verhindern. [Video]

Jetzt lesen:  30 Jahre Einheit: Pritzwalker Delegation reist in Partnerstadt
Hurrikan Epsilon rast auf Europa zu! Was bedeutet das für unser Wetter?

Hurrikan Epsilon rast auf Europa zu! Was bedeutet das für unser Wetter?

Ein Hurrikan rast Richtung Europa, wird bei uns zu einem extremem Orkan. Er erreicht uns kommende Woche. Was bedeutet das? Mehr dazu von Diplom-Meteorologe Dominik Jung. [Video]