Fahndung erfolgreich: Messerstecher festgenommen

+++ Update +++ Der 19-Jährige, der am Mittwoch eine 44 Jahre alte Frau in der Dobberziner Straße in Perleberg mit einem Messer verletzt hatte, wurde am Donnerstag einem Richter am Amtsgericht vorgeführt. Dieser verkündete Untersuchungshaft. Anschließend wurde der junge Mann in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.


Perleberg. Nach dem Messerangriff am Mittwochabend in der Dobberziner Straße in Perleberg gibt es gute Neuigkeiten: Noch am Abend war die Fahndung nach aktuellen Polizeiangaben erfolgreich. Dank mehrerer Zeugen und vielen Streifenwagen konnte ein 19-jähriger Mann aus der Prignitz festgenommen werden.

Er soll zuvor mit einem Messer auf eine 44-Jährige in Höhe der Bushaltestelle vor der Geschwister-Scholl-Grundschule eingestochen haben. Die Frau stand zu diesem Zeitpunkt an ihrem Fahrzeug. Der Mann forderte das Mobiltelefon und den Autoschlüssel. Es kam zum Streit, woraufhin er zustach.

Die Frau liegt derweil im Krankenhaus. Wie schwer die Verletzungen sind ist weiterhin unklar. Die Polizei stufe die Straftat als versuchtes Tötungsdelikt ein. Die Ermittlungen dauern weiterhin an. Weitere Infos folgen!

Quelle: Redaktion